Pornofilme von männlichen Regisseuren

In der Vergangenheit wurden Pornos wurden meistens von männlichen Regisseuren inszeniert. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Hauptdarstellerin, sie meist nach ihrem Aussehen gewählt wird. Die Hauptdarstellerinnen werden oft in erotischer Kleidung präsentiert und gekleidet, um provokativ und verführerisch zu wirken. Wenn eine Pornodarstellerin Schuhe trägt, sind es die üblichen High Heels. Gewöhnlich tragen Schauspieler keinen Schmuck oder Eyewear. Typische Pornodarsteller sind sehr attraktiv, mit einem schönen Gesicht und Kurven, in der Regel zwischen 20 und 30 Jahren. Alle Körperhaare werden entfernt, außer den Schamhaaren, die eventuell schön geschnitten sind – im Dreieck, Herz, Linien … Sie haben keine Prellungen, Narben, Muttermale oder andere „Fehler“, wie Tattoos, Piercings , Oder Anzeichen von Sonnenbrand. Der Vorteil der Pornoindustrie sind Schauspielerinnen mit großen Brüsten, aber es gibt auch relevante spezifische Merkmale des Körpers, die für bestimmte Arten entscheidend sein können – wie die Farbe der Haare, Körperkurven … Die Schauspielerinnen sind verpflichtet, eine positive Einstellung zum Sex zu haben, immerhin ist es ein angenehmes und freudiges Abenteuer. Pornofilme stellen normalerweise die Schauspielerin dar, die bereit sind, an jeder sexuellen Tat teilzunehmen, damit die männlichen Zuschauer einen Pornopartner auf dem Schirm haben können, um alle sexuellen Fantasien ausleben zu können. Die meisten männlichen Porno-Darsteller werden nach ihrem Aussehen und ihrer sexuellen Orientierung und ihrem Wunsch ausgewählt. Pornofilme stellen die männlichen Darsteller so dar, dass sie alle Wünsche der männlichen Zuschauer befriedigen können.